0

Vermächtnis

Confluentes-Trilogie Teil Zwei, Confluentes-Trilogie

Auch erhältlich als:
15,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 2 - 3 Tagen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783948042042
Sprache: Deutsch
Umfang: 380 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 21.5 x 13.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Lesealter: 20-99 J.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

KLAPPENTEXT Sie interessiert sich nicht für Männer. Außer für einen. Und der wurde vor zweitausend  Jahren gekreuzigt. Die kanadische Archäologin Helen Schumann wird nach Koblenz eingeladen, um eine in der Sankt-Kastor-Kirche entdeckte Papyrusschrift zu   begutachten. Helen wittert die Chance ihres Lebens. Das auf Aramäisch verfasste Evangelium wirft ein neues Licht auf die Auferstehung und offenbart Jesus´ geheime Mission. Kaum hat Helen die Schrift gelesen, verschwindet diese. Will man sie daran hindern, den brisanten Text zu veröffentlichen? Eine mysteriöse Inschrift führt zu einer Spur. Doch auch Schergen des Opus Dei suchen das Evangelium, um es zu vernichten. Mit Hilfe von Chris Lucas, einem Mann mit einem Geheimnis, findet Helen den Papyrus. Als Chris nachts mit der Schrift nach Rom verschwindet, folgt sie ihm.  Steckt Opus Dei dahinter? In einer nächtlichen Aktion auf dem Forum Romanum bemächtigt sich Helen der Schrift. Und gerät in die Gewalt eines zweiten Gegners, der mit dem Evangelium eine eigene Agenda verfolgt. Eine verbotene. Um das Evangelium zu retten, muss Helen ihre Karriere aufs Spiel setzen. und ihr Leben. Der zweite Band von Frank Elderings ' ConfluentesTrilogie' ist ein ungewöhnlicher Thriller über die Rettung eines Evangeliums, das Geheimnisse offenbart: Was geschah bei Jesus´ Kreuzigung wirklich?   Welche Rollen spielten dabei Pontius Pilatus, Josef von Arimatäa, Nikodemus und Maria Magdalena? 'Wer Ohren hat, zum Hören, der soll hören!' Wie lautete Jesus´ geheime Mission? Ein Thriller mit einem weiblich-männlichen Protagonistenduo. Mit Schauplätzen in Wiesbaden, Koblenz, Rom, Genua und Israel.

Autorenportrait

Frank Eldering wurde auf der Insel Billiton im Java-See geboren, ging in Rotterdam, Niederlande, zur Schule und studierte Architektur an der ETH in Zürich. Während seiner Tätigkeit als Architekt fing er in den neunziger Jahren an, seine Bau-Erlebnisse in Kriminalromanen niederzuschreiben. Die Führung seiner zwei Architekturbüros stellte ihn immer wieder vor Hindernisse, die neue Leidenschaft zu vertiefen. Erst als er 2009 den Beruf an den Nagel hing, war der Weg frei, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Die Liebe zog ihn 1974 aus Zürich zunächst nach Frankfurt am Main, später in den Rheingau-Taunus-Kreis, wo er mit seiner Frau, zwei Pferden und  vier Katzen eine von ihm selbst umgebaute Hofreite in einem Dorf unweit Wiesbaden bewohnt und jedes Jahr die Heuernte einfährt. Sein erster Roman, der Psychothriller ' DER PLOT' über das Thema Gehirnmanipulation, erschien im März 2019. Sein zweiter Roman GENESIS ist der erste, historische Teil seiner Kirchenthriller-Trilogie CONFLUENTES, erschienen am 13. August 2021. Sein dritter Roman VERMÄCHTNIS spielt in der Neuzeit und ist der zweite Teil der Trilogie. Sein vierter Roman, der dritte Teil  VERSCHWÖRUNG soll im Spätherbst 2022 erscheinen. Besuche ihn auf seiner Homepage: frank-eldering.de, dort befinden sich neben seiner ausführlichen Biografie auch Kurzgeschichten und eine Vorschau auf das nächste Buch mit Leseprobe.

Weitere Artikel vom Autor "Eldering, Frank"

Alle Artikel anzeigen