0

Der schönste Tag zum Nichtstun

14,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Tagen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783219119176
Sprache: Deutsch
Umfang: 32 S., durchgehend farbig illustriert
Format (T/L/B): 1 x 28 x 22.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Lesealter: 4-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Ein besonderes Bilderbuch ab 4 Jahren, mit dem sich Klein und Groß eine gemeinsame Pause schenken könnenRoberta weiß genau, was sie heute machen will: gar nichts! Außer ein bisschen Vor-sich-hin-Träumen vielleicht. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn ihre Familie zwischen Fußballtraining, Rasenmähen und Spielerunden jede Menge Vorschläge dafür hat, wie Roberta einen wirklich schönen Tag verbringen könnte. Zum Glück lässt sich Roberta nicht von ihrem Plan abbringen und hat eine herrliche Zeit beim Herumliegen. Wird sie ihre Familie auch noch davon überzeugen einfach mal nichts zu tun?Atmosphärisch und humorvoll erzählt, mit Bildern zum Losträumen!

Autorenportrait

Nikola Huppertz, geboren 1976 in Mönchengladbach, studierte Musik und Psychologie. 2007 gewann sie mit dem Manuskript zu ihrem Debütroman "Karla, Sengül und das Fenster zur Welt" den Literaturwettbewerb der Bonner Buchmesse Migration. Seitdem hat sie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, Gedichte und Kurzprosa in Literaturzeitschriften sowie Geschichten für den Rundfunk veröffentlicht. Als freie Autorin lebt sie in Hannover. Mareike Ammersken, Jahrgang 1992, ist gebürtige Ostfriesin und lebt heute im schönen Lüneburg. Nach ihrer Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik und einiger Zeit als Erzieherin im Berufsfeld hat sie sich für ein Illustrationsstudium an der HAW Hamburg entschieden. Schon immer lag ihr dabei die Buchillustration am Herzen. Die langen Waldspaziergänge mit ihrem Hund und die vielen Erfahrungen und Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen aus ihrem beruflichen Alltag inspirieren sie zu ihren stimmungsvollen und emotionalen Illustrationen.

Schlagzeile

Ein besonderes Bilderbuch ab 4 Jahren, mit dem sich Klein und Groß eine gemeinsame Pause schenken können